Members Login

  • slide22.jpg
  • slide21.jpg
  • slide29.jpg
  • slide27.jpg
  • slide25.jpg
  • slide20.jpg
  • slide11.jpg
  • slide26.jpg
  • slide15.jpg
  • slide24.jpg
  • slide19.jpg
  • slide1.jpg
  • slide28.jpg
  • slide7.jpg
  • slide12.jpg
  • slide1a.jpg
  • slide23.jpg
Startseite
Radsport
Südtirol Sellaronda Hero

Die HRF Hero'sDie diesjährige Auflage des "BMW HERO Südtirol Dolomites" hat am 16. Juni 2018 in Wolkenstein (Italien) stattgefunden. 6 Wettkämpfer des Hausruck-Racing Teams stellten sich heuer dieser Herausforderung, einem der härtesten MTB-Marathons Europas.

Erfolgreich absolviert wurden in der Hobby-Klasse sowohl die Ultra-Distanz (86 km / 4.500 hm), als auch die Classic-Distanz (60 km / 3.200hm). Dabei können alle Hausruck-Racer zufrieden auf vorzeigbare Ergebnisse zurückblicken.

Mehr zum Rennverlauf:

Weiterlesen...
 
 
Biathlon/Duathlon/Triathlon
Stockerlplätze beim Charity Duathlon in Powang

Das Team in PowangBereits zum siebten Mal wurde der Charity Duathlon in Powang ausgetragen. Auch eine große Abordnung der Hausruck- Racer war vertreten. Bei herrlichem Wetter stand einem tollen Rennen nichts mehr im Wege.

Pünktlich um 15Uhr fiel der Startschuss für die Mountainbiker, die eine selektive Strecke von 15 km vor sich hatten. Anschließend wurde an die Läufer übergeben, die eine wellige Strecke von 4,8 km liefen. Außer Pillichshammer Gerald, der die Mountainbike-Strecke und die Laufstrecke alleine in Angriff nahm.

Die Teams die sich nach Belieben zusammengewürfelt hatten, fanden sich rasch im Ziel ein und konnten super Ergebnisse mit einigen Stockerlplätzen erzielen. Eine super Veranstaltung, wo der Reinerlös einem hilfsbedürftigen Kind gespendet wurde.

Ergebnisse im Detail:

Weiterlesen...
 
 
Laufsport
Sieg beim Stadtlauf in Vöcklabruck

Franz HemetsbergerAm Freitag den 15. Juni 2018 starte Hemetsberger Franz beim 13. Vöcklabrucker Sparkassen Stadtlauf. Eine Strecke von 5,8 Km im Rundenmodus war zu bewältigen. Das Wetter spielte gut mit und Franz konnte seine Zeit vom Vorjahr um einige Sekunden verbessern. Mit einer super Zeit von 27:03 holte er sich den Sieg in seiner Altersklasse.

Mit viel Stolz verfolgte Franz auch das erste Rennen seines Enkelsohns Jakob. Er lief die 500m in einer super Zeit von 00:02:40 und landetet auf den tollen 23. Platz. Die Gene vom Opa hat er also schon in sich.

Klassenergebnisse im Detail:
Rang 1 ... Hemetsberger Franz, 27:03, M65
Rang 23 ... Hemetsberger Jakob, 00:02:40, U10

Weiterlesen...
 
 
Radsport
31. Dolomitenradrundfahrt 2018

pfluegl josefAm Sonntag, 10. Juni, war Pfügl Josef wiedermal fleißig. Er ging bei der 31. Dolomitenradrundfahrt in Lienz an den Start. Auf der Classic Strecke standen 112 km und 1860 hm am Programm. Vorbei an romantischen Dörfern und bizarren Bergspitzen, genoss er eine der schönsten Naturlandschaften der Alpen.

Der Bericht vom Josef:
Vom Start weg ging es flott von Lienz bis Greifenburg und dann gut über den Gailbergsattel nach Kötschach-Mauthen. Von dort steil rauf ins Lesachtal. Hohe Temperaturen störten den guten Rhythmus bis hierher nicht.

Zwischen St. Lorenzen und Untertilliach machte mich die Hitze doch etwas platt und ich verlor viele Plätze. Eine schwarze Wolke rettete mich schließlich und über Obertilliach ging es flott auf den Kartitscher Sattel rauf. Von dort auf extrem welliger Strecke steil runter ins Drautal. Zu Zweit konnten wir etliche Kilometer das Tempo sehr hoch halten und holten ein größeres „Packerl" ein. Trotz Gegenwind ging es schnell ins Ziel, wobei uns noch ein Gewitter erwischte  (hätte ich schon früher gebraucht).

Ergebnis - naja - egal. Schön war es trotzdem.

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Feuerkogel Mountainbike Attack

Feuerkogel MTB Attack 2018Am 9. Juni startete Buttinger Manuel bei der Feuerkogel Mountainbike Attack. Eine steile und kraftraubende Strecke mit 1170 Höhenmeter, 14 Kilometern und einer max. Steigung 21% war zu bewältigen.

Der Bericht vom Manuel:
Nach einem Jahr Pause ging es heuer zum bereits siebenten Mal im Renntempo den Feuerkogel rauf. Bei sehr schwülem Wetter teilte ich mir im unteren Teil meine Kraft gut ein. Somit konnte ich in den letzten 100 Höhenmeter noch einmal richtig Tempo machen und 5 Gegner überholen. In einer Zeit von 1:02:32,2 erreicht ich den 2. Platz in meiner AK. (7. Platz in der Gesamtwertung)

Weiterlesen...
 
 
Laufsport
Narzissenlauf in Altaussee

Silvia Becker und Rupert BaumannBei optimalem Laufwetter lockte der 37. Narzissenlauf am 31. Mai wieder zahlreiche Hobbyläufer und Laufbegeisterte zum Vergleichskampf auf einer der schönsten Laufstrecken im Salzkammergut. Vor dem atemberaubenden Bergpanorama zwischen Loser und Trisselwand samt Blick auf Dachstein umrundeten die Teilnehmer den malerischen Altausseer See im Eilzugstempo. Auch 2 Läufer von uns, ließen sich dieses Spektakel nicht entgehen.

Silvia Becker nahm die 8,1 Kilometer in Angriff und Rupert Baumann die 15,5km. Bei der 8,1 km Strecke war eine Runde rund um den See zu laufen. Silvia ging den Lauf sehr schnell an und musste aufgrund der heißen Temperatuten ein wenig nachlassen. Kam aber trotzdem mit einer tollen Zeit von 00:45:45,9 ins Ziel und
erreichten den 5.Platz in ihrer Altersklasse. Rupert lief 2 Runden rund um den See und erreichte auch mit einer super Zeit von 01:22:30,4 den 11. Platz in seiner Altersklassen. Laut ihm kein optimales Ergebniss, aber bei der Hitzeschlacht ganz okay.

Weiterlesen...
 
 
Biathlon/Duathlon/Triathlon
FH OÖ Linztriathlon - Sprint (750m/25km/5km)

Gary PillichshammerEr konnte es ja kaum erwarten, dann wars am 2. Juni für Gary Pillichshammer endlich soweit - sein erster Triathlon fand am Pleschinger See statt.

Hier sein Bericht:
Endlich ... der Start in die 1. Triathlonsaison, mit meinem ersten richtigen (Sprint) Triathlon!

Mit Vorfreude und doch etwas Respekt vorm Schwimmen gings ins Rennen. Wie erwartet wars im Wasser eine Qual und die Zeit mehr schlecht als recht... Danach startete das Rennen für mich erst so richtig!

Am Rad fühlte ich mich sehr sehr wohl und konnte eine ordentliche Aufholjagd starten (13. Radzeit) und den Schwung in meine stärkste Disziplin mitnehmen (6. Laufzeit). So schaffte ich es von Platz 195 nach dem Schwimmen auf Rang 24 (AK 8er) vor zu laufen.

Es war ein toller Tag, eine tolle Veranstaltung und ich hatte jede Menge Spaß...was will man mehr?!

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Am Stockerl bei der X-Bike in Maria Schmolln

Die X-Bike StarterAm Samstag den 02. Juni ging es für Peter Heftberger, Manuel Buttinger, Hannes Berger und Andreas Karl zur 3. Auflage des X-Bike 2h MTB Marathon.

Der Tag begann zwar mit Regen jedoch gegen 13Uhr lockerte der Himmel wieder auf und einem perfekten Renntag stand nichts mehr im Wege. Um einen guten Startplatz zu haben, musste eine Qualifikation gefahren werden. Um 15 Uhr startete dann der Marathon.

Das Tempo wurde ab der ersten Runde sehr hoch gehalten. Es war ein Rundkurs mit 5,84 km und 156 hm zu absolvieren. 

Peter Heftberger konnte sich durchsetzen und in seiner AK auf den 2. Platz fahren. Karl Andreas, Buttinger Manuel und Berger Hannes lieferten ebenfalls ein super Rennen ab.

Ein großartiges Event in unserer Heimat!

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Einzelzeitfahren in Passail

Josef PföüglPflügl Josef startete am 31. Mai beim Einzelzeitfahren in Passail in der Steiermark.

Bei heißen 32 Grad ging es auf die 13,1 Kilometer lange Strecke. Es war nicht das perfekte Wetter für ihn und er erreichte mit einer Zeit von 21:03,21 den 11. Rang.

Er war damit nicht ganz zufrieden, da er um 20 Sekunden langsamer war als vor 2 Jahren. Trotzdem eine sehr gute Leistung!

Alle Infos: http://www.rtt-passail.at

 
 
Radsport
14. Mosttour Marathon

Andreas und DavidKurzfristig entschlossen sich Karl Andreas und David Wiesinger am 27. Mai beim 14. Mosttour Marathon in Kürnberg zu starten.

Beide traten bei der Extrem Strecke über 60,9 km und 2540 hm an. Das Wetter spielte wieder perfekt mit und die Temperaturen stiegen und stiegen. Die Strecke lässt keinen Spielraum um sich auszuruhen. Eine sehr selektive Strecke, mit steilen Anstiegen und Abstiegen.

Leider war es für Andreas Karl nach 30km wegen eines Reifenplatzers aus. David Wiesinger absolvierte die Stecke mit einer Zeit von 4:58:58.6 und erreichte den 16. Platz in seiner Altersklasse.

Im Großen und Ganzen ein tolles Event!

Ergebnisse in den Klassen:
Rang 16...Wiesinger David, M30, 4:58:58.6, Gesamt 54.
DNF ... Karl Andreas, Abbruch wegen Defekt

Alle Infos: http://www.sv-kuernberg.at

 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 60