Members Login

  • slide20.jpg
  • slide22.jpg
  • slide11.jpg
  • slide25.jpg
  • slide19.jpg
  • slide26.jpg
  • slide15.jpg
  • slide21.jpg
  • slide1.jpg
  • slide12.jpg
  • slide27.jpg
  • slide23.jpg
  • slide1a.jpg
  • slide29.jpg
  • slide24.jpg
  • slide28.jpg
  • slide7.jpg
Startseite Sparten 33. Mondsee 5-Seen Radmarathon
Radsport
33. Mondsee 5-Seen Radmarathon

Mondsee Radmarathon5 Hausruck-Racer nahmen bei sehr sommerlichen Temperaturen beim 33. Mondsee 5-Seen Radmarathon teil. Pflügl Josef konnte sich in seiner Altersklasse den Sieg holen. Schmidtmayr Walter, Höchfurtner Helmut und Seyringer Berthold konnten auf der 75 km Distanz super Ergebnisse erzielen. Doubrava Andreas startet auf der 140km Strecke und konnte diese auch mit einer super Zeit finishen.

Bericht vom Josef: 
Bei bestem Wetter starteten Heli, Walter und ich aus dem 1. Startblock – nur Berti musste aufgrund fehlender Starts in den letzten Jahren 10 min später aus dem 3. starten. Bereits nach ein paar km hat's ordentlich gescheppert. Wir waren weiter vorne und nicht betroffen. über den Scharfling jedes Mal das Gleiche: die ganz Schnellen (mit Heli) warten nicht auf uns. In der 2. Gruppe machten wir uns auf die Verfolgung - leider harmonierte die Gruppe gar nicht - wir waren nur 5-6, welche Führungsarbeit leisteten.

Durch Bad Ischl wurde es eng. 2 verirrte (verwirrte?) Autofahrer brachten uns zum Stillstand. So kämpften wir uns durchs Weißenbachtal zurück nach Mondsee. Mir gings sehr gut - hatte einige Reserven - 2 Fluchtversuche brachten aber nichts. Der Klassensieg - U100 ;-( freut mich trotzdem. Heli wurde wenige km vor dem Ziel noch in einen Sturz verwickelt. Ging glimpflich aus - das Rad ist aber im Krankenstand und Heli trotzdem weit vorne im Klassement! 

Auch Walter kam mit beachtlicher Zeit ins Ziel - die Nachtarbeit (Schwarzarbeit?) am neuen Pool hat ihm Schlaf und dadurch etwas Kraft gekostet. Bei der Mannschaftswertung wurden wir leider besch . . . Bei Berti wurden 10 min zu viel gerechnet. Wurde trotz meiner Reklamation nicht sofort korrigiert. Erst am Mittwoch nach dem Rennen wurde die Korrektur mitgeteilt - wir sind 3. in der Mannschaftswertung geworden! 

Andi D. traute sich die Tour B (140 km) zu. Bravo! War sicher eine heiße Angelegenheit.

Ergebnisse im Detail:

Tour C - 75km
Rang 1 ... Pflügl Josef, H60, 2:00:33
Rang 38 ... Schmidtmayr Walter, Ü45, 2:07:54
Rang 10 ... Höchfurtner Helmut, Ü45, 1:56:49
Rang 39 ... Seyringer Berthold, U45, 1:58:40

Rang 3 in der Mannschaftswertung

Tour B - 140km
Rang 173 ... Doubrava Andreas, U45, 4:17:59

Alle Infos: https://www.mondsee-radmarathon.com/