Members Login

  • slide22.jpg
  • slide15.jpg
  • slide25.jpg
  • slide23.jpg
  • slide28.jpg
  • slide1.jpg
  • slide1a.jpg
  • slide20.jpg
  • slide24.jpg
  • slide19.jpg
  • slide12.jpg
  • slide26.jpg
  • slide7.jpg
  • slide29.jpg
  • slide21.jpg
  • slide27.jpg
  • slide11.jpg
Startseite Sparten Laufsport 3 Hausruck Racer am Start des Vienna City Marathons 2018
Laufsport
3 Hausruck Racer am Start des Vienna City Marathons 2018

HRF beim VCMMit Streicher Helga und Heli und Kinzelberger Andi machten sich 3 Läufer vom HRF am Samstag auf den Weg nach Wien um am Sonntag mit ca. 40000 anderen Läufer/Innen über alle Distanzen beim Marathon bzw. Halbmarathon teilzunehmen. Mit Nina Schwebach und Streicher Alex waren noch 2 weitere Frankenburger über die Marathondistanz im Einsatz.

Hier ein Bericht von Andi:

Wie der Wetterbericht schon vorhersagte präsentierte sich Wien von seiner sonnigsten Seite (die erhofften Wolken am Morgen wichen sehr schnell dem blauen Himmel), wodurch sich ziemlich viele Zuschauer entlang der Strecke einfanden und für eine tolle Stimmung sorgten. 
Was für die Zuschauer perfekt war machte den meisten Läufern ziemlich zu schaffen.

Helga dürfte sich schon Tage vorher mit dem Wetterfrosch unterhalten haben und entschloss sich für den Halbmarathon, wobei man hier aufgrund der vielen Starter etwas mühselig ins laufen kommt und sein Tempo laufen kann.

Ich hatte eigentlich meinen ersten Marathon im Visier, musste aber bei km15 erkennen das das heute nichts wird und bog in das Halbmarathonziel ein ... auf sowas sollte mansich dann wohl ein wenig besser vorbereiten.
Heli legte etwas mehr Biss an den Tag und kämpfte sich von Krämpfen geplagt und einigen Blasen an den Füssen über die Marathondistanz ins Ziel ... kann man nur den Hut ziehen für diese Leistung bei diesen Temperaturen, ebenso wie für die anderen Marathonfinishern Nina und Alex.

Für Heli wars anscheinend der letzte längere Lauf bei solchen Temperaturen, mal schaun ..... ;-).
Wenn man dann entlang der Zielgeraden steht und und den Marathonfinishern ins Gesicht sieht stellt man sich schon die Frage ob man sich nicht mehr quälen hätte sollen, andererseits sieht man auch einige welche auf der Zielgeraden zusammensacken und da ist man dann doch froh halbwegs fit und gesund im Ziel zu stehen.

Insgesamt waren ca. 5500 über die Marathondistanz, 12700 über die HM-Distanz und 7000 bei der Staffel am Start. Etwa 1200 Starter wechselten noch von der Marathondistanz auf die Halbmarathondistanz.

Alles in allem war die Veranstaltung ganz gut organisiert, einzig das was man fürs doch hohe Startgeld erhält lässt etwas zu wünschen übrig ....

Hier noch die Ergebnisse in den Klassen:

Marathon:
Rang 430 ... Heli Streicher, 04:37:57

Halbmarathon:
Rang 29 ..... Helga Streicher, 01:51:15
Rang 483 ... Andi Kinzelberger, 01:57:08

weitere Ergebnisse hier: http://www.vienna-marathon.com

weitere Bilder gibt es hier: http://www.finisherpix.com