Members Login

  • slide23.jpg
  • slide24.jpg
  • slide22.jpg
  • slide1.jpg
  • slide28.jpg
  • slide11.jpg
  • slide20.jpg
  • slide27.jpg
  • slide15.jpg
  • slide21.jpg
  • slide25.jpg
  • slide7.jpg
  • slide1a.jpg
  • slide26.jpg
  • slide29.jpg
  • slide19.jpg
  • slide12.jpg
Startseite Sparten Radsport
Radsport
Einzelzeitfahren RC Urltal 2016

Josef Pflügl in AmstettenRennen Nr. 9 in dieser Saison fand für Josef Pflügl beim Einzelzeitfahren RC Urltal 2016 am Samstag, 6. August, in Mauer bei Amstetten statt.

Der 13km lange Rundkurs war nach 0:19:42.70 geschafft, er konnte sich mit dem 8. Klassenrang einen Platz in den Top 10 sichern.

Nach dem Start ging er zwar den ersten Anstieg vorsichtig an, danach lief es aber trotz böigem Wind recht gut und es ging flott dahin. Gegenüber dem Vorjahr um 1 min. verbessert war er mit den knapp 40 km/h Schnitt sehr zufrieden

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Silber in Bruckmühl

Manuel Buttinger auf Platz 2Heiße, schwüle Sommertemperaturen verlangten von den Sportlern beim 4. Crossduathlon am 30. Juli in Bruckmühl alle Kräfte ab. Mehrere heftige Anstiege im abwechslungsreichen Gelände taten das Übrige dazu. 143 Starter, davon 55 Staffeln, wagten sich auf die Strecke - darunter Manuel Buttinger und Johann Probst, beide in der Solo-Wertung.

Vom Start weg bildete sich eine 6 Mann Führungsgruppe. Diese blieben auch noch bis zur Wechselzone nach 2 Radrunden zusammen. Die anschließende Laufstrecke war ebenso anspruchsvoll und es konnten starke Wettkampfduelle von den vielen Zusehern beobachtet werden. Die Strapazen zahlten sich für Manuel aus, er kam mit einer Gesamtzeit von 0:57:00 auf den 2. Platz in seiner Klasse.

Weiterlesen...
 
 
Radsport
18. Haibacher Radklassiker

Haibacher RadklassikerAm Sonntag, 31. Juli, stand Josef Pflügl zum zweiten mal am selben Wochenende bei einem Bergzeitfahren am Start, diesmal beim 18. Haibacher Radklassiker.

Es war ein Rennen für Bergspezialisten, die 17km lange Strecke begann mit dem traditionellen Bergsprint von Kobling nach Haibach (4,5 km – 10% Steigung) gefolgt von 2 Runden mit 6 je Kilometern im Haibacher Ortsgebiet.

Mit einer Zeit von 39:13,1 kam Josef auf den 5. Klassenrang (Gesamt 44.). Leider hatte er zwischendurch mit technischen Problemen zu kämpfen, was möglicherweise 1-2 Plätze gekostet hat.

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Nussdorfer Bergrennen 2016

Andreas Preuner auf dem Weg zum DachsteinblickEine "zache Partie" wars am Freitag, 29. Juli, beim Nussdorfer Bergrennen zum Dachsteinblick. Am Start waren Andreas Preuner und Josef Pflügl, um die tolle Strecke über 4,2km und 270hm in Angriff zu nehmen.

Andreas Preuner schaffte es in 13:27,00 nach oben, das bedeutete Rang 8 in seiner Klasse, Josef Pflügl landete mit 15:16,78 auf dem 5. Klassenrang.

Alle Infos gibts hier: https://www.facebook.com/BergrennenDachsteinblick/

 
 
Radsport
GTRace Frankenmarkt 2016

Team Als "Team Hausruck-Racing & BistroBox" war Andreas Preuner und sein bunt zusammengestelltes Team letzten Sonntag, 24. Juli, in Frankenmarkt beim Glas-Trophäen-Race 2016 am Start.

Das Team bestand aus Andreas Preuner (Hausruck-Racing), Klaus Hablerl (BistoBox), Wiesinger und Huber. Gefahren wurde ein Mannschaftszeitfahren über insgesamt 36km und 444hm auf einem recht welligen 12km langen Rundkurs - gewertet wurden die drei besten Fahrer pro Team.

Das Tempo war von Anfang an recht hoch, mit einer Zeit von 0:51:35 (41,9km/h Schnitt) konnte sich das Team den 4. Platz erkämpfen - es fehlten nur 10sek auf einen Stockerlplatz.

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Charity - 5. Duathlon Powang

Andi Hemetsberger auf Rang 3Bereits zum 5. mal fand am Samstag, 23. Juli, der Charity - Duathlon Powang statt, wir waren diesmal mit 6 Startern vertreten. Franz Forthuber, Johann Probst und Andreas Hemetsberger in der Solo-Wertung, Thomas Meingassner mit Andreas Kinzelberger und Andreas Preuner mit Werner Aschenberger in der Staffel. Alfred Auböck schaute sich das Ganze diesmal ausser Konkurrenz an. 

Andi Hemetsberger schaffte es in einer Gesamtzeit von 0:58:01 auf den 3. Klassenrang, bzw. 4. Gesamtrang.

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Platz 1 beim Naarntal Zeitfahren

Rang 1 für Josef PflüglEin super Rennen hatte Josef Pflügl am Samstag, 16. Juli, in Perg beim 3. Perger PERI Naarntal Zeitfahren. Temperaturn und Wind waren Ok - die Strecke verlief 8km und 170hm bergauf und dann 9km bergab durch das schöne Naarntal. 

Am Ende war er ca. 1min schneller als im Jahr davor und holte sich mit einer Zeit von 0:26:15 und einem Schnitt von 38.4 km/h den 1. Platz in seiner Klasse.

Alle Infos gibts hier: http://www.rc-perg.at/
Ein paar Fotos in der Gallerie

 
 
Radsport
Salzkammergut Trophy 2016

Andreas Doubrava beim ZieleinlaufUnd wieder trafen wir uns in Bad Goisern: Am Samstag, 9. Juli, war Salzkammergut-Trophy-Zeit, bei der es heuer 9 Hausruck-Racer genau wissen wollten! Der Ablauf ist Programm - routiniert wurde alles vorbereitet und beim Start waren alle angespitzt. 7x wurde auf der Strecke B (119,5km / 3.848hm) angegriffen und auf den Strecken C (76km / 2.446 hm) sowie E (53,5 km / 1.543 hm) saß jeweils ein HRF-Mann in den Startlöchern.

Schweiß, Krämpfe, verbesserte Zeiten und natürlich technische Gebrechen gehörten dazu. Es war auch heuer wieder ein Mega-Event!

Weiterlesen...
 
 
Radsport
6h Radmarathon Grieskirchen

Franz Hemetsberger in GrieskirchenFranz Hemetsberger war am Samstag, 9. Juli, beim 6h Radmarathon in Grieskirchen am Start - leider heuer als einziger Hausruck-Racer, nachdem verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen waren.

Der Rennverlauf nahm für Franz keinen guten Anfang. Nach nur 13km kam er in Bad Schallerbach zu Sturz, wobei er sich einige Blessuren und einen gebrochenen Helm einhandelte.

Nachdem er sich wieder gesammelt hatte, konnte er aber noch 172km und 1400hm (8 Runden) in einer Zeit von 5:34:28 absolvieren. Das bedeutet in der Klasse Ü50 den 30. Platz von 76.

Alle Infos gibts hier: http://www.rc-grieskirchen.at/rmg

 
 
Radsport
Kärnten Radmarathon 2016

Rang 2 für Hemetsberger FranzBeim Kärnten Radmarathon in Bad Kleinkirchheim waren am Sonntag, 3. Juli, Franz Hemetsberger und Josef Pflügl am Start. Gefahren wurde die "Helvetia - 2-Seen Runde" mit 65km und 946hm.

Das Wetter hat hier leider nicht so gut mitgespielt, es war recht kalt und regnerisch, zeitweise hat es sogar geschüttet. Die Strassen waren teilweise sehr schlecht und durch die Nässe schwierig und gefährlich zu fahren.

Mit dem 2. Klassenrang für Franz und der 5. Klassenrang war das am Ende des Tages schnell vergessen.

Weiterlesen...
 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 30