Members Login

  • slide7.jpg
  • slide25.jpg
  • slide11.jpg
  • slide22.jpg
  • slide1.jpg
  • slide19.jpg
  • slide20.jpg
  • slide1a.jpg
  • slide27.jpg
  • slide21.jpg
  • slide26.jpg
  • slide23.jpg
  • slide15.jpg
  • slide29.jpg
  • slide24.jpg
  • slide12.jpg
  • slide28.jpg
Startseite Sparten Radsport
Radsport
6h Radmarathon Grieskirchen

Franz Hemetsberger in GrieskirchenFranz Hemetsberger war am Samstag, 9. Juli, beim 6h Radmarathon in Grieskirchen am Start - leider heuer als einziger Hausruck-Racer, nachdem verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen waren.

Der Rennverlauf nahm für Franz keinen guten Anfang. Nach nur 13km kam er in Bad Schallerbach zu Sturz, wobei er sich einige Blessuren und einen gebrochenen Helm einhandelte.

Nachdem er sich wieder gesammelt hatte, konnte er aber noch 172km und 1400hm (8 Runden) in einer Zeit von 5:34:28 absolvieren. Das bedeutet in der Klasse Ü50 den 30. Platz von 76.

Alle Infos gibts hier: http://www.rc-grieskirchen.at/rmg

 
 
Radsport
Kärnten Radmarathon 2016

Rang 2 für Hemetsberger FranzBeim Kärnten Radmarathon in Bad Kleinkirchheim waren am Sonntag, 3. Juli, Franz Hemetsberger und Josef Pflügl am Start. Gefahren wurde die "Helvetia - 2-Seen Runde" mit 65km und 946hm.

Das Wetter hat hier leider nicht so gut mitgespielt, es war recht kalt und regnerisch, zeitweise hat es sogar geschüttet. Die Strassen waren teilweise sehr schlecht und durch die Nässe schwierig und gefährlich zu fahren.

Mit dem 2. Klassenrang für Franz und der 5. Klassenrang war das am Ende des Tages schnell vergessen.

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Krone Kitzhorn Challenge 2016

Thomas Meingassner in KitzbühelAm Samstag, 2. Juli, nahm Thomas Meingassner bei der Krone Kitzhorn Challenge teil. Gestartet wurde um 11:00h bei sehr schönem Wetter von der Innenstadt von Kitzbühel auf das Kitzbüheler Horn hinauf.

Das bedeutet 920hm auf eigentlich recht kurzen 7,2km bei einer durchschnittlichen Steigung von 12,5% und knackigen 22,3% maximaler Steigung!

Insgesamt waren 442 Teilnehmer am Start, Thomas konnte sich gut im Mittelfeld auf Gesamtrang 194 und Klassenrang 65 (von 118) platzieren.

Alle Infos gibt hier: http://www.kitzhornchallenge.at
Ein paar Bilder in unserer Galerie

 
 
Radsport
Mondsee 5 Seen Radmarathon 2016

Beim Mondsee 5 Seen RadmarathonAm Sonntag, 26. Juni, stand für Andreas Preuner, Andreas Hemetsberger, Walter Schmidtmayr und Josef Pflügl der Mondsee 5 Seen Radmarathon auf dem Plan - alle auf Strecke C mit 75km und 400hm. Um 8:15h fiel der Startschuss für die drei ersteren im U40/Ü40 Startblock, 10min später war Josefl Pflügl mit der Ü50 Gruppe an der Reihe. Natürlich begann es pünklich vor dem Start zu regnen.

In der U40/Ü40 Gruppe wurde für die 3 gleich ein ordentliches Tempo angeschlagen, um noch vor Scharfling aus der Mitte des Feldes an die Spitze aufschliessen zu können und wenn möglich dann auch dran zu bleiben.

Weiterlesen...
 
 
Radsport
KitzAlpBike Marathon 2016

Kinzi und ThomasAm 25. Juni nahmen 4 Hausruck-Racer beim KitzAlpBike Marathon in Kirchberg in Tirol teil. Das Wetter war dieses mal auf unserer Seite und wurde um 8:00Uhr bei strahlendem Sonnenschein bei der Fleckalmbahn Talstation gestartet.

Der Streckenverlauf war super zum Einfahren - 8km flach im Tal entlang bis nach Brixen im Thale. Von dort ging es die ersten 1000hm hinauf auf die Choralpe weiter zur Wiegalm und über den Trail wieder ins Tal.

Weiterlesen...
 
 
Radsport
X-Bike in Maria Schmolln

Peter Heftberger bei der 1. X-BikeAm Samstag, 11. Juni, fand in Maria Schmolln die 1. X-Bike by Borbet Austria statt - mit am Start auch Peter Heftberger. Ausgetragen wurde das Rennen als 2 Stunden Rennen über einen 5,84km langen Rundkurs mit 156hm der es aber in sich hatte. Der technisch und konditionell anspruchsvolle Kurs mit schwierigen Trailpassagen forderte vollen Einsatz und Konzentration.

Pezi konnte mit den schnellsten ganz ordentlich mithalten und belegte am Ende den 13. Gesamtrang und den 4. Klassenrang nach 8 Runden in einer Zeit von 2:23.35.

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Erfolgreiche Ausbeute beim Sommerbiathlon in Fornach

Team Hausruck-Racing auf Platz 3Am vergangenen Samstag, 11. Juni, nahmen Anna Fischer und Robert Troppmair (Troppi) erfolgreich bei einem Wettbewerb der etwas anderen Art, und zwar beim 5. Sommerbiathlon der Union Fornach, teil.

Ein Team bestand aus einem Läufer, einem Walker und einem Mountainbiker. Jedes Team musste einen Grunddurchgang absolvieren, bei welchem 12 Mannschaften gegeneinander antraten. 

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Top 10 bei der Mosttour

Manuel Buttinger bei der MosttourAm letzten Sonntag, 29. Mai, war Manuel Buttinger mit dem Mountainbike bei der 12. Mosttour in Kürnberg am Start. Seine Wahl fiel auf die Extrem-Strecke mit 64km und 2700hm. Obwohl der während des Rennens einige Schwierigkeiten mit der Schaltung hatte, konnte er mit dem 10. Platz in seiner Klasse mit einer Zeit von 4:26:36 noch in die Top 10 fahren. 

Das Rennen selbst ging bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 30°C über die Bühne. Leider gab es in der Nacht davor noch starke Regenfälle, wodurch das Rennen zu einer Schlammschlacht wurde.

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Langes Zeitfahrwochenende

Franz HemetsbergerAls ältester Teilnehmer ging Josef Pflügl am 25. Mai beim Jedermanngiro Radeinzelzeitfahren in Attnang-Puchheim in das erste seiner 2 Rennen am langen letzten Wochenende. Die 12,4km lange Strecke schaffte er in 17:35,61 und einem Schnitt von über 42km/h. Das reichte für den 20. Gesamtrang, Altersklassen gab es keine.

Beim 2. Rennen nahm er zusammen mit Franz Hemetsberger die 8. OÖ Polizei Landesmeisterschaft Einzelzeitfahren über 15km und 430hm in Angriff. Mit 38:11,00 platzierte sich Josef auf den 9. Klassenrang, Franz kam mit 44:53,00 auf den 4. Klassenrang.

Weiterlesen...
 
 
Radsport
Silber beim EZF Althofen

Josef Pflügl auf Platz 2Den letzten Sonntag, 22. Mai, hat Josef Pflügl optimal genutzt und sich beim 15. Althofner Strassenrennen die Silbermedaille in seiner Klasse und den zugehörigen Platz am Stockerl geholt.

Die 11km lange EZF Strecke führte von Althofen über Silberegg nach Guttaring und retour. Die Temperatur war optimal, etwas windig war es auch.

Es war für Josef das 1. Rennen in dieser Saison - er fühlte sich anfangs nicht so gut gefühlt und war am Ende trotz 40er-Schnitt etwas enttäuscht. Die Zufriedenheit kam dann aber doch noch, nachdem das Endergebnis fest stand :)

Weiterlesen...
 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 29